Welterbestandort Dessau-Rosslau

Vorteile für Unternehmen und Gründer | Welterberegion erleben

KulturHighlights in Bauhaus-Elbe-Gartenreich

Veranstaltungshöhepunkte im Welterbe erleben

In und um Dessau-Roßlau befinden sich so viele UNESCO Kultur- und Naturerbestätten  wie nirgendwo sonst in Deutschland und. Hierzu gehören das Gartenreich Dessau-Wörlitz, das Biospärenreservat „Mittlere Elbe“, die Luthergedenkstätten in Wittenberg sowie natürlich das Bauhaus Dessau und die Meisterhäuser.

 Am Bauhaus Dessau, 1926 nach Plänen von Walter Gropius als „Hochschule für Gestaltung“ eröffnet, wurden Stils und Formen geprägt, die bis heute weltweit das Verständnis von moderner Architektur, Kunst und Design beeinflussen. Das Bauhaus steht Interessierten aus aller Welt offen, ebenso wie die Wohnhäuser der Bauhausmeister Feininger, Muche/Schlemmer und Kandinsky/Klee. Mit der Wiederherstellung der Doppelhaushälfte Moholy-Nagy und des Einzelhauses für den Direktor des Bauhauses ist seit Mai 2014 der Gesamteindruck der Meisterhaussiedlung wieder erlebbar.

Das Bauhausfest am ersten Septemberwochenende ist einzigartig in der nationalen Festlandschaft. Diese entsteht durch das kreative Zusammenspiel der “Bauhäusler“ mit Studenten von Gestaltungs-Hochschulen, kulturellen Institutionen der Stadt Dessau-Roßlau sowie renommierten nationalen und internationalen Künstlern. Mit dem Format „dessau open – Spielräume Stadt“ hält die Moderne Einzug auf den Marktplatz. Zu den jährlichen Veranstaltungshöhepunkten gehören weiterhin das internationale Kurt-Weill-Fest und der Gartenreichsommer. Für Kultur- und Kunstinteressierte bietet Dessau-Roßlau daher einen einmaligen Freizeitwert. 

Tagen an ganz besonderen Orten

Die Veranstaltungshighlights der in Europa einmaligen WelterbeRegion werden durch das als „Bayreuth des Osten“ bekannte spartenreiche Anhaltische Theater mit einer der größten Drehbühnen Europas und Vorstellungen auf höchstem Niveau vor Ort sowie die Goitzsche-Seenlandschaft sowie durch „Ferropolis - Die Stadt aus Eisen“ im Umland ergänzt.

Neben den Welterbestätten selbst bilden das Technikmuseum „Hugo Junkers“, die Anhalt-Arena, das Umweltbundesamt sowie der Golf-Park Dessau für Unternehmens- und Firmenveranstaltungen unvergessliche Kulissen mit besonderem Flair. Unternehmen sind daher herzlich eingeladen, diese zukünftig in Dessau-Roßlau durchzuführen und Welterbe hautnah zu erleben. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Welterbe kennenlernen

Kultur erleben

Veranstaltungshighlights

Tagen an ganz
besonderen Orten