Förderprogramme für Unternehmen

Vorteile für Unternehmen | Fördermöglichkeiten entdecken

Starke Partner für Ideen und Wachstum

Investitionsförderung

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt ist die zentrale Förderbank des Landes und unterstützt Unternehmen sowie kreativen Ideen und innovative Vorhaben mit Zuschüssen, Förderdarlehen und Bürgschaften. Insbesondere die Errichtung und Erweiterung von Unternehmen in Dessau-Roßlau kann über die Vielzahl der verfügbaren Programme mit attraktiven Höchstförderungen unterstützt werden. Weiterhin werden hier in der Bauhausstadt regelmäßig Beratersprechtage der Investitionsbank für die ansässige Unternehmerschaft durchgeführt, bei denen die Förderberater der Investitionsbank Sachsen-Anhalt vor Ort zur Verfügung stehen.

Finanzierungskompetenz vor Ort 

Neben den Niederlassungen aller wichtigen Großbanken finden Sie in Dessau-Roßlau regionale Finanzierungspartner, die sich zuverlässige Partner zur Verwirklichung von unternehmerischen Ideen erwiesen haben. Sowohl die Stadtsparkasse Dessau als auch die Volksbank Dessau-Anhalt eG verfügen jeweils über eine professionelle Firmen- und Gewerbekunden und unterstützen die ansässigen Unternehmen vor Ort bei der Realisierung von Investitionsvorhaben.

Innenstadtförderung

Der Verfügungsfonds ermöglicht eine Förderung investiver, investitionsvorbereitender und –begleitender Maßnahmen zur Innenstadtstärkung in Höhe von bis zu 50 % zu beantragen. Antragsberechtigt sind Unternehmen, Vereine und Verbände, Immobilieneigentümer, Einzelpersonen. Die Entscheidungen zur Förderung werden von einem lokalen Gremium getroffen.

Personalförderung und Fachkräftesicherung 

Die vor Ort ansässige Arbeitsagentur bietet neben den Förderungen bei der Personaleinstellung zusätzlich einen kompetenten Arbeitgeberservice, der in Personalfragen umfassend berät und unterstützt. Zu dessen Dienstleistungsangebot  für Unternehmen gehören unter anderem die Bewerbervorauswahl und Vorschlägen zur Stellenbesetzung, die Gewährung von Einstellungszuschüssen sowie Einstiegs- und Zusatzqualifizierungen für Auszubildende und Angestellte. Mit "Fachkraft im Fokus" wurde in Dessau-Roßlau ein regional agierendes Kompetenzzentrum geschaffen, welches aktiv die Personalentwicklung in Unternehmen begleitet und fördert.   

Immobilienförderung 

Dessau-Roßlau verfügt über attraktiven Bestand an Immobilien, Grundstücken, und Eigenheimgebieten und Sanierungsgebieten. Über die kommunale Städtebauförderung und das Programm  „Stadtumbau-Ost“ bestehen attraktive Fördermöglichkeiten für gewerbliche Erschließungsträger  und Immobilienentwickler sowie private Bauherren.  Auch  bietet die Bauhausstadt als Wiege der modernen Architektur den Raum zur Realisierung  innovativer Baukonzepte und Gebäudenutzungen.

Existenzgründungsförderung und Gründerqualifizierung

Für Gründungsinteressierte und kürzlich gegründete Unternehmen besteht in Dessau-Roßlau eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt ermöglicht Unterstützung durch verschiedene Förder- und Finanzierungsprogramme für GründerInnen. Die zudem kostenfrei angebotene Gründerqualifizierung wird von der Wirtschaftsförderung der Stadt Dessau-Roßlau koordiniert und von regionalen Bildungsträgern durchgeführt. In beiden Phasen der Qualifizierung wird Fachwissen zu unterschiedlichen Themen vermittelt. Zudem können die GründerInnen bzw. jungen UnternehmerInnen von praxisnahen Tipps profitieren. Auf diese Weise wird eine nachhaltige Perspektive der selbstständigen Tätigkeit erreicht. Die Förderung und Begleitung von Existenzgründern in der Stadt Dessau-Roßlau werden über das Programm „ego.-WISSEN“ mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Die Qualifizierung erfolgt in zwei Phasen.

Erste Phase: Bei der Qualifizierung in der Vorgründungsphase dreht sich alles um die Gründungsvorbereitung (60 Stunden).

Inhalte der Module:

  • Erarbeitung einer Checkliste zur Gründungsvorbereitung
  • Unternehmenskonzeption
  • Rechtsform
  • Finanzierung und Förderung
  • Auftragsbearbeitung
  • Soziale Absicherung
  • Kalkulation und Preisgestaltung
  • Steuern und Finanzamt
  • Handelsrecht, Kaufmannspflichten
  • Büroorganisation
  • Gewerbe, Handwerksordnung und freie Berufe

Zweite Phase: In dieser wird das unternehmerische Know-How vermittelt (200 Stunden).

Inhalte der Module

  • Unternehmerpersönlichkeit
  • Soziale und betriebliche Absicherung
  • Marketing
  • Gewerbe-/Vertrags- und Wettbewerbsrecht
  • Handelsrecht
  • Auftragsbearbeitung und -vergabe
  • Kalkulation
  • Grundlagen der Buchführung
  • Steuerrecht
  • Moderne Bürokommunikation und -organisation
  • Controlling
  • Liquidität und Innenfinanzierung
  • Personalwesen
  • Konflikt- und Stressmanagement
  • Individuelles Coaching

Beratungen zur Gründerqualifizierung: 
Montag 15.00-18.00 Uhr // Dienstag 9.00-12.00 Uhr
Technologie- und Gründerzentrum Dessau-Roßlau // Raum 2-101
Kühnauer Straße 24 // 06846 Dessau-Roßlau

Als finanzielle Unterstützung erhalten die GründerInnen für die Teilnahme in der Nachgründungsphase max. 100 Euro je acht absolvierter Qualifizierungsstunden. Die Höhe und Auszahlung der finanziellen Unterstützung richten sich nach der tatsächlichen Anwesenheit.

Die Förderfähigkeit der UnternehmensgründerInnen wird bestimmt durch die „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Unternehmensgründungen“ (Programm „ego.-WISSEN“).

Das könnte Sie auch interessieren:

Investitionsförderung

Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Förderberatungszentrum
+49 800 560 07 57
info@ib-lsa.de
www.ib-lsa.de

Unternehmensförderung

Förderprogramme für
kleine und mittlere Unternehmen

Zuschüsse und Darlehen 2015
(PDF / 0.2 MB) >>

Innenstadtförderung

Personalförderung

Arbeitgeberservice der 
Arbeitsagentur 
Dessau-Roßlau-Wittenberg
+49 800 455 55 20
Zum Arbeitgeberservice
Dessau-Rosslau.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Fachkräftesicherung

Fachkraft im Fokus
Regionalberatung Dessau
www.fachkraft-im-fokus.de

Gründer fit machen

Ihr direkter Kontakt zum Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau

Anna-Katharina Gruner 
Projektmitarbeiterin
Gründerqualifizierung
+49 340 204 22 80
Anna-Katharina.Gruner@dessau-rosslau.de

Gründer qualifizieren

Gründerqualifizierung
Dessau-Roßlau

Informationsbroschüre 2016
(PDF / 1.1 MB) >>

Wohnbauförderung

Immobilienangebote
Stadt Dessau-Rosslau