Industriehafen Rosslau GmbH

UnternehmenLogistik | Industriehafen Rosslau GmbH

Industriehafen Rosslau GmbH

Unternehmensvorstellung

Der Industriehafen Roßlau ist einer der bedeutendsten Binnenhäfen Sachsen-Anhalts. Die Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH (SBO), die die Binnenhäfen in Torgau, Riesa und Dresden betreibt, hat sich im September 2004 zu 49 Prozent an der Industriehafen Roßlau GmbH (IHR) beteiligt. 51 Prozent der Geschäftsanteile besitzt die Stadt Dessau-Roßlau. Die IHR vermarktet seitdem ihre trimodalen Hafendienstleistungen gemeinsam mit der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, das Dienstleistungsangebot des Hafens Roßlau bei Umschlag, Lagerung und Transport per Binnenschiff,Eisenbahn und LKW gemeinsam auszubauen. Neben dem klassischen Güterumschlag bietet der Hafenverbund auch komplette logistische Leistungen im Container- und Stückgutverkehr sowie bei der Abwicklung von Großraum- und Schwertransporten an. Im Industriehafen Roßlau steht mit dem Hafenkran „Fritz“ eine moderne Umschlaganlage für Container, Massen- und Schwergüter bis 70 Tonnen zur Verfügung.

Produkt- und Dienstleistungsangebot

  • Transport, Umschlag, Lagerung
  • Logistik, Liniendienste
  • Vermietung von Ansiedlungsflächen

Arbeitsplatzangebot

  • Hafenfacharbeiter/-in mit Qualifizierungen für Hebe- und Triebfahrzeuge
  • Baumaschinenführer/-in
  • Staplerfahrer/-in
  • Speditions- und Bürokaufleute

Ausbildungsplatzangebot

  • Fachlagerist/-in
Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr Direktkontakt
zum Unternehmen

Industriehafen Roßlau GmbH
+49 34901 660 13
hafenrosslau@binnenhafen-sachsen.de
www.binnenhafen-sachsen.de

Ansprechpartner

Lutz Wiesel
- Betriebsleiter -

„Mit unserem trimodalen Logistikzentrum in Dessau-Roßlau stellen wir die Weichen für die Zukunft."

Standort