Gewerbegebiet Mittelbreite Rodleben

Gewerbeflächen | Gewerbegebiet Mittelbreite Rodleben
Blick auf das Gewerbegebiet
Mittelbreite-Rodleben

Produktions- und Dienstleistungsareal direkt an der B184

Vom Fleischverarbeitungszentrum zum modernen Wirtschaftsstandort 

Das einst vorrangig vom Schlachthof Rodleben genutzte Industrie- und Gewerbegebiet liegt direkt an der Bundesstraße B 184 Richtung Magdeburg und der Bahnstrecke Dessau-Zerbst und hat neben der optimalen logistischen Anbindung zusätzliche Gleisanschlussmöglichkeiten.

Das erschlossene und direkt an den BioPharmaPark Dessau angrenzende Gewerbegebiet verfügt über eine gute ÖPNV-Anbindung sowie einen rechtskräftigen Bebauungsplan. Die gewerbliche Nutzung des Bereiches wird heute geprägt von innovativen Automotiv- und Metallverarbeitungsunternehmen, Möbelproduktion sowie Bau- und Dienstleistungsgewerken.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gewerbegebiet
Mittelbreite Rodleben
in Zahlen und Fakten

Gesamtflache ca. 18 ha
davon verfügbar ca. 2 ha

Grundstücke
Flächengrößen 1.500 - 12.000 m²
sofort bebaubar
Ansiedlung von Industrie und Gewerbe

Entfernungen
Flughafen Leipzig/Halle | 65 km
Bundesautobahn A9 | 14 km
Industriehafen Roßlau | 1 km
Bundesstraße B184 | direkt

Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Interesse an einer Ansiedlung?

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung

Marcel Graul 
+49 340 204 15 80
Marcel.Graul@dessau-rosslau.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular >>