Gewerbegebiet Am Junkerswerk

Gewerbeflächen | Gewerbegebiet Am Junkerswerk
Blick auf das Gewerbegebiet Am Junkerswerk

Revitalisiertes Gewerbeareal
mit optimalen Verkehrsanbindungen

Zukunftsstandort mit Prestige

Einst befand sich in diesem Bereich die Keimzelle der Dessauer Industriekultur – auch noch heute bestehen auf dem Gelände des ehemaligen Junkers-Kaloriferwerkes hervorragende Bedingungen für Investitionen und Innovationen. Auf historischem Boden wurde hier ein Zukunftsstandort für Ansiedlungen und Unternehmenserweiterungen geschaffen.


Beste Lage und Raum für Ideen

Auf dem Betriebsteil für Automobile, Kalorimeter und Kalorifer der weltbekannten Dessauer Junkers-Werke ist ein voll erschlossenes, ca. 6 ha großes Gewerbegebiet mit optimalen Anbindungen entstanden. Seine verkehrsgünstige zentrumsnahe Lage direkt an den Bundesstraßen B184/B185  sowie die das Gelände tangierenden Straßenbahn- und Buslinien, gewährleisten eine exzellente Erreichbarkeit für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter.

Das Gewerbegebiet verspricht insbesondere für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) ideale Entfaltungsmöglichkeiten. Auf der vollständig erschlossenen Gesamtfläche eröffnen sich beste Gestaltungsspielräume, um Investitionsprojekte mit hohem Tempo zu realisieren. Angestrebt werden entsprechend den Vorgaben der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)“ Ansiedlungen aus dem Bereich des produzierenden Gewerbes und unternehmensnaher Dienstleistungen. Insbesondere werden auch Unternehmen jener Ausrichtung gesucht, die sich dem Innovationsgeist von Prof. Hugo Junkers verbunden fühlen und bei der Revitalisierung dieses prestigeträchtigen Bereiches mitwirken wollen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gewerbegebiet
am Junkerswerk
in Zahlen und Fakten

Gesamtfläche 6 ha
davon verfügbar ca. 5 ha

Grundstücke
Flächengrößen 5.000 m² - 20.000 m²
voll erschlossen
sofort bebaubar
Ansiedlung von Gewerbe

Entfernungen
Flughafen Leipzig/Halle |  50,0 km
Bundesautobahn A9 | 5,0 km
Bundesstraße B184 | direkt
Bundesstraße B185 | direkt
Verkehrslandeplatz | 1,0 km

Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Interesse an einer Ansiedlung?

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung

Marcel Graul 
+49 340 204 15 80
Marcel.Graul@dessau-rosslau.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular >>