Aus- und Weiterbildungsangebote

Vorteile für Fachkräfte | Bildungslandschaft erkunden

Vom ABC-Schützen zum Hochschulstudium

Die Bildungslandschaft Dessau-Roßlau ist so einzigartig wie vielfältig und ermöglicht  sowohl eine hochwertige  Ausbildung als auch berufliche Qualifizierungen. Im Zentrum eines Universitätsdreiecks bildet die Hochschule Anhalt in Dessau-Roßlau den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Schwerpunkten Architektur, Design sowie Facility Management und Geoinformation aus. In unmittelbarer Nähe zum Bauhaus Dessau stehen an einem modern gestalten Campus über 1.000 Studienplätze zur Verfügung. Hinzu kommen die Fachbereiche Lebensmittel- und Biotechnologie,  Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaft in den regionalen Verbundstandorten.

Das Anhaltische Berufsschulzentrum „Hugo Junkers“ ist das größte und modernste seiner Art in Sachsen-Anhalt mit Lehrberufen von Handwerk bis Verwaltung. Diese vereint sowohl Berufsschule, Berufsfachschule als auch Fach- und Fachoberschulen. Im integrierten Fachgymnasium kann weiterhin die allgemeine Hochschulreife erworben werden.

Ergänzt wird das Aus- und Weiterbildungsangebot der Bauhausstadt durch verschiedene Gymnasien, Mittel- und Grundschulen, eine renommierte Musikschule, die Volkshochschule, Dualstudiengänge sowie gewerbliche Bildungs- und Sprachzentren. Dadurch sichert die vielseitige BildungsLandschaft Dessau-Roßlau den ansässigen Wirtschaftsunternehmen die zukünftigen Fachkräfte und fördert das lebenslange Lernen vor Ort in Dessau-Roßlau.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hochschulstudium

Hochschule Anhalt
www.hs-anhalt.de

Ausbildung

Anhaltisches Berufsschulzentrum 
„Hugo Junkers“

www.bsz-dessau-rosslau.de

Weiterbildung

Bürger-,  Bildungs- und Freizeitzentrum 
www.vhs.dessau-rosslau.de

Bildungsstätten

Bildungsstadtplan Dessau-Roßlau 
Übersicht (PDF / 4.6 MB) >>